Weltweite Olivenölproduktion: Fast ein Drittel wird aus Picual-Oliven gewonnen

08.01.2020 17:55
Olivenöl aus der spanischen Sorte Picual macht mit circa 30 Prozent fast ein Drittel der weltweiten
Olivenölproduktion der letzten fünf Jahre aus. Die am zweithäufigsten verwendete Sorte stammt
ebenfalls aus Spanien: Mit Oliven der Sorte Arbequina wurden zehn Prozent des in den vergangenen
fünf Jahren produzierten Olivenöls erzeugt. Diese Zahlen gehen aus Statistiken hervor, die eine
Beratungsagentur um den Industrieanalysten Juan Vilar zusammenfasst hatte. Veröffentlicht wurden
die Statistiken im November in der fünften Ausgabe des Handbuchs »International Olive Growing:
Worldwide Analysis and Summary«, herausgegeben von Vilar und seinem Co-Autor Jorge Enrique.
Neben der Analyse, welche Olivensorten zur Herstellung von Olivenöl verwendet werden, waren
auch die eingesetzten Ernte- und Pressverfahren Gegenstand der Untersuchung. In diesem
Zusammenhang stellten Vilar und Enrique fest, dass 61 Prozent des weltweit produzierten Olivenöls
aus Oliven aus traditionellem Anbau erzeugt werden. Für 29 Prozent der weltweiten
Olivenölproduktion verwendet man Oliven, die auf Olivenhainen mit mittlerer Anbaudichte angebaut
werden. Zehn Prozent der für die Olivenölherstellung genutzten Früchte stammen aus Hainen mit
hoher Anbaudichte.
Welche Auswirkungen der Anbau von Olivenbäumen auf die Umwelt hat, wurde ebenfalls im
Rahmen der Analyse untersucht. Die beiden Autoren schätzen, dass jeder Hektar Olivenbäume im
Schnitt 2,6 Tonnen Kohlenstoff pro Jahr bindet. »Durch den internationalen Olivenanbau lassen sich
jährlich 30 Millionen Tonnen Kohlendioxid binden. Dieser Wert entspricht einem Zehntel des
jährlichen Kohlenstoffdioxid-Ausstoßes Spaniens«, so Vilar und Enrique.
Quelle: Asaja Jaen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hotline Tel 0212 221 660 50
Email info@olivenoel.de
Öffnungszeiten Montag bis Freitag
9:00 - 18: Uhr
Versand per DHL
& Spedition
Abholung möglich Montag bis Freitag 9:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag 11:00 Uhr - 16:00 Uhr