Empfehlung: "Jordan Olivenöl"

Selbstverständlich unser Favorit was Olivenöle betrifft.

Die Philosophie: Die Produktion eines der besten Olivenöle überhaupt zu einem fairen Preis. Der hohe Qualitätsanspruch wird durch die zufriedenen Kunden bestätigt. Dazu zählen mittlerweile auch viele der besten Köche Deutschlands und Frankreichs. 

weitere Jordan Öle

Die meisten Olivenöle auf olivenoel.de sind mit unzähligen Awards ausgezeichnet. Die Liste wäre zu lang um alle aufzuzählen. Darunter befinden sich, die Testsieger des Feinschmecker, der Stiftung Warentest, des Terra Olivo und zahlreicher weiterer Wettbewerbe.

"Olivenölwissen"

Was sagt die Farbe des Olivenöls aus?

Im Grunde hat die Farbe von Olivenöl nur eine sehr geringe Aussagekraft. Anhand der Farbe lassen sich keine Mischungen verschiedener Qualitäten oder gar verschiedener Speiseöle eindeutig nachweisen.

In der Regel ist Olivenöl gelb oder grün gefärbt. Einzelne Gelb- oder Grünnuancen lassen darüber hinaus aber keine Rückschlüsse auf Geschmack oder Qualität zu. Anhand der Farbe lässt sich also ausschließlich erkennen, ob extreme Verunreinigungen vorliegen. Das ist der Fall, wenn das Öl andere Farbtöne als gelb oder grün aufweisen sollte.

Werfen Sie außerdem einen Blick in unser ausgewähltes Weinsortiment

"Olivenölwissen"

Wie lange ist Olivenöl haltbar?

Hochwertige Olivenöle, wie das der Familie Jordan, sind geschmacklich länger stabil als minderwertige Öle. Die Haltbarkeit beträgt bis zu zwei Jahre, allenfalls wird das Öl mit der Zeit etwas milder im Geschmack. Minderwertige Olivenöle können dagegen schon nach wenigen Monaten umkippen und Ranznoten annehmen. Sehr hochwertiges Olivenöl, wie das Jordan Olivenöl, kann geöffnet mindestens ein Jahr lang ohne derartige geschmackliche Einbußen genossen werden.

Weitere Lebensmittel

Da Olivenöl allein in der Küche nicht ausreicht, hat unser Kuratorium weitere Lebensmittel von ganz besonderen Manufakturen ausgewählt. Jahrzehnte an Erfahrung sorgen für eine Auswahl der Besten in Ihrem jeweiligen Segment.

"Olivenölwissen"

Wie stark kann ich Olivenöl erhitzen?

Sofern es sich um ein hochwertiges Olivenöl (natives Olivenöl extra - höchste Güteklasse) handelt, können Sie das Öl bis zu einer Temperatur von maximal 190 Grad Celsius (°C) zum Braten, Schmoren, Dünsten, Frittieren und Backen verwenden. Die einfach ungesättigten Fettsäuren in einem hochwertigen Olivenöl bleiben bei Hitze länger stabil als die mehrfach ungesättigten - Fettsäuren von Speiseölen minderer Qualität, wie Samenöle und raffinierte Olivenöle.

Bei einer Temperatur bis 190°C bleiben alle wichtigen Fettbegleitstoffe und Antioxidantien, die das Olivenöl so wertvoll und gesund machen, darin enthalten. Die maximale Erhitzbarkeit von anderen Speiseölen und Speisefetten beträgt: Butter 110°C, Margarine-150°C, Maisöl 160°C, Soja- und Sonnenblumenöl 170°C, Schweinefett 180°C, Rapsöl 220°C. Ein Steak können Sie problemlos bei 160 oder 170°C anbraten. Mehr Hitzen bedarf es für die gewünschten Röstaromen nicht.

Spirituosen & Liköre

1 von 10

Noch was für die G(i)nießer unter Euch!

Olivenöl empfohlen von Experten
Die Olivenöle folgen der Empfehlung von ausgebildeten Olivenölexperten. Olivenöl Produzenten, Testern in offiziellen Olivenöl Panels, sachverständigen der deutschen Landwirtschafts Gesellschaft und ausgebildeten Olivenöl Sommeliers.

Olivenöl in prämierter Qualität
Die meisten Olivenöle auf olivenoel.de sind mit unzähligen Awards ausgezeichnet. Die Liste wäre zu lang um alle aufzuzählen. Darunter befinden sich, die Testsieger des Feinschmecker, der Stiftung Warentest, des Terra Olivo und zahlreicher weiterer Wettbewerbe.

Kontakt